Historisch gesehen entspringt die Kieferchirurgie dem ärztlichen bzw. dem zahnmedizinischen Bereich. Dies bedeutet, dass die Bezeichnung „Kieferchirurg“ eine vorangehende Ausbildung erforderlich macht, um dem Patienten eine wirklich kompetente, erfolgversprechende und verantwortungsbewusste Behandlung angedeihen lassen zu können.

Immerhin gehen die meisten von uns mit dem Gefühl der Nervosität und mit Stresszuständen zum Zahnarzt, wenn es sich um einen chirurgischen Termin handelt. Behandlungen im Gesichtsbereich stellen nicht nur Angstpatienten auf eine harte Probe. Umso wichtiger ist es also, dass wir dem behandelnden Arzt wirklich vertrauen können – eine umfangreiche Diagnostik und eine intensive Beratung vor der chirurgischen Behandlung schaffen ein solches Vertrauen und lindern Ängste.

Nicht jeder Zahnarzt darf sich automatisch eine Spezialisierung in der Kieferchirurgie auf die Fahne schreiben. Weshalb hier zunächst eine Zusatzqualifikation nachgewiesen werden muss, wird deutlich, wenn wir uns das umfangreiche Feld der Kiefer- und Mundchirurgie näher ansehen. Dazu gehören:

✦ chirurgische Parodontitisbehandlungen
✦ chirurgische Weisheitszahnentfernungen
✦ Erkrankungen der Mundschleimhaut
✦ Knochenaufbau
✦ Korrekturen der Lippen- und Zungenbändchen
✦ Traumatologie, z. B. nach Unfällen
✦ Tumorchirurgie
✦ Wurzelspitzenresektionen
✦ Zahntransplantationen, Zahnimplantate und Re-Implantate
✦ Zystostomie, Zystektomie
✦ etc.

Profitieren Sie von dem Erfahrungsschatz qualifizierter Kieferchirurgen. Vertrauen Sie auf das Know-how der Experten in der Parodontologie, Implantologie und Oralchirurgie. Nur so genießen Sie eine umsichtige Behandlung auf einem hohen, internationalen Niveau!

Für den Patienten nur das Beste!

Erfahrene Kieferchirurgen legen großen Wert auf schonende, komplikationslose und vor allem auch nachhaltige Behandlungen. Informieren Sie sich im Internet über Patientenmeinungen und -bewertungen, um einen fähigen Kieferchirurgen zu finden, der sich auf dem Gebiet der Oral-, Gesichts- bzw. Kieferchirurgie als anerkannter Experte etabliert hat. Ein solcher Kieferchirurg wird ausschließlich auf innovative Verfahren und Methoden zurückgreifen, die eine minimalinvasive Behandlung ermöglichen. Als Patient verdienen Sie einen Facharzt, der auch rund um plastische beziehungsweise ästhetische Operationen auf modernste Technologien zurückgreift und Sie dabei immer auch als Menschen mit individuellen Bedürfnissen, Ängsten und Sorgen sieht.

You May Also Like

So erkennen Sie Karies an Ihren Zähnen

Er sieht wie glattes, glänzendes Porzellan aus: der Zahnschmelz, sprich die Oberfläche…

Warnsignal Entzündung!

Entzündungen sind lästig. Oft gehen sie mit starken Schmerzen einher. Doch in Bezug…