Die moderne Zahnpflege hat dazu geführt, dass sich auch immer mehr Senioren an den eigenen, gesunden Zähnen erfreuen können. Zahnpflege und das Bewusstsein für gesunde Ernährung unterstützen diese Tatsache natürlich zudem positiv. Neben der eigenen sorgfältigen Zahnpflege spielt in diesem Zusammenhang auch die professionelle Zahnreinigung eine wichtige Rolle. Die Notwendigkeit einer professionellen Zahnreinigung haben mittlerweile auch die privaten und gesetzlichen Krankenkassen erkannt.

Dabei erreicht Ecken im Mund, die Sie so mit einer herkömmlichen Zahnbürste nicht erreichen können. Mit speziellen Instrumenten reinigt der Zahnarzt deshalb nicht nur die Zahnzwischenräume, sondern die komplette Mundhöhle.

So erlangen Sie nicht nur saubere Zähne, sondern schützen sich zudem vor weiteren Krankheiten wie:

• Herz-Kreislauf-Erkrankungen
• Magen-Darm-Erkrankungen
• Diabetes
• Lungenerkrankungen
• Frühgeburten

Das erwartet Sie bei einer professionellen Zahnreinigung

Bevor mit der professionellen Zahnpflege begonnen werden kann, verschafft der behandelnde Zahnarzt sich zunächst einmal einen Blick über den aktuellen Gesundheitszustand der Zähne. Liegen z.B. Zahnfleischblutungen oder Beläge vor, so müssen die vorliegenden Erkrankungen natürlich erst einmal aus der Welt geschafft werden.

Steht der professionellen Zahnreinigung nichts mehr im Wege, so finden in der Zahnarztpraxis folgende Geräte ihren Einsatz:

• Pulver-Wasser-Spray
• Schallschwingungen für eine schonende Belagsentfernung
• Handinstrumente

Raue oder überhängende Kanten an den Zähnen werden so lange behandelt, bis eine glatte Oberfläche entsteht. Eine glatte Oberfläche kann schädigenden Belägen keinen Halt bieten. Damit keine Plaque mehr entstehen kann, werden die Zähne zusätzlich noch mit einem fluoridhaltigen Lack geschützt.
Nach der eigentlichen Behandlung erhalten Sie von Ihrem Zahnarzt zusätzlich Tipps, wie Sie Ihre Zahnpflege zu Hause optimieren können.

Eine professionelle Zahnreinigung sollte regelmäßig alle sechs Monate durchgeführt werden. Allerdings gehört eine solche Behandlung bis dato noch nicht in den Regelleistungskatalog der Krankenkassen. Dennoch sollten Sie sich in Bezug auf die professionelle Zahnreinigung unbedingt mit Ihrer Krankenjasse in Verbindung setzen. Viele Krankenkassen bieten ein Bonusprogramm an, das Sie auch im Hinblick auf die professionelle Zahnreinigung unterstütz

You May Also Like

Zahnspange – kein Grund zur Freude, oder?

Zahnspange – kommt das Thema beim Zahnarzt auf dieses Utensil, so sorgt…

Gesunde Zunge durch effektive Zungenreinigung – gesunder Mund

Zahnpflege – wichtig wie das A und O. Dementsprechend sollte die Zahnpflege,…

Kronen, Regelversorgung – die Online Zahnklinik bringt Licht ins Dunkel

Gesunde Zähne – davon träumen die meisten Menschen. Doch leider sind nicht…