Tritt bei einem Wort die Endung –itis auf, so deutet dies in der Zahnmedizin ganz klar auf eine Entzündung hin. Ist in diesem Zusammenhang die Rede von einer Stomatitis, so handelt es sich um eine Entzündung der Mundschleimhaut. Dehnt die Entzündung sich zudem auf das Zahnfleisch aus, so wird dieser Erkrankungsverlauf als Gingivostomatitis bezeichnet.

Diese Ursachen können eine Stomatitis begünstigen:

• Nikotin-und Alkoholkonsum
• falsch sitzender Zahnersatz
• Viren, Pilze und Bakterien
• Eisenmangel
• schlechte oder übertriebene Mundhygiene
• Immundefizienz
• Allergien

Von einer besonderen Form der Stomatitis ist dann die Rede, wenn die Entzündung durch einen erstmaligen Befall mit Herpesviren hervorgerufen wird. In diesem Fall spricht der Zahnarzt von einer Stomatitis aphthosa.

Symptome für eine Entzündung der Mundschleimhaut

Auch wenn einige Symptome deutlich für eine Entzündung der Mundschleimhaut sprechen, so sollten Sie die Diagnose natürlich Ihrem behandelnden Zahnarzt überlassen. Dennoch sind einige Symptome ein sicheres Zeichen, dass Sie in jedem Fall Ihren Zahnarzt aufsuchen sollten:

• unangenehmer Mundgeruch
• vermehrter Speichelfluss
• Es entstehen Schmerzen bei dem Verzehr von heißen, kalten oder harten Speisen.
• Die Schleimhaut schwillt an und nimmt eine dunkelrote Färbung an.
• vermehrte Appetitlosigkeit
• Entstehung von Geschwüren

Sollte Ihnen eines oder mehrere dieser Symptome auffallen, so sollten Sie in jedem Fall einen Kontrolltermin bei dem Zahnarzt Ihres Vertrauens vereinbaren. Auch wenn das Internet Ihnen gewiss eine Reihe alternativer Behandlungsmethoden bietet, so sollten diese keineswegs eine zahnärztliche Behandlung ersetzen. Schließlich geht es um Ihre Gesundheit. Und diese sollten Sie keineswegs dem Zufall überlassen.

You May Also Like

Keine Panik bei Blutungen nach einer Zahnextraktion

Als wäre eine Operation im Zahnbereich nicht schon unangenehm genug, so sorgen…

Wenn Zahn- und Kieferfehlstellungen die Kaufunktion beeinträchtigen

Wenn die Kaufunktion eingeschränkt ist, so können vorhandene Zahn- und Kieferfehlstellungen die…

Achtung: Risiko Hustensaft

Auch wenn der Frühling bereits seine zarten Bänder nach uns austreckt, so…