Zahnfarbe – Strahlend weiße Zähne – kaum ein Mensch, der nicht davon träumt, mit solchen Zähnen glänzen zu können. Doch selbst wenn Sie von der Natur mit strahlend weißen Zähnen gesegnet sind – so wird es nicht das ganze Leben bleiben. Irgendwann werden auch die weißesten Zähne von einer gelblichen Verfärbung befallen.

Zahnfarbe – Ob der Zahn sich im Laufe des Alters gelblich verdunkelt, hängt von den folgenden Faktoren ab:

• alltäglichen Gewohnheiten
• Funktion der Zähne
• Umgebung
• Gewohnheiten der Zähne

Doch was geschieht mit unseren Zähnen, dass sich die ehemals weiße Farbe so stark verändert?

Mit dem Alter verändert sich nicht nur unser Körper, sondern auch unsere Zähne. Je älter wir als also werden, desto gelber werden auch unsere Zähne. Die Gründe hierfür sind vielfältig:

Attrition

Verstärktes Zähneknirschen kann zu einer vermehrten Abrasion, also zu einer verstärkten Abnutzung des Zahnschmelzes führen. Dies führt seinerseits dazu, dass die Zähne im Alter gelber werden.

Abrasion

Der Zahnschmelz steht tagtäglich vielen Belastungen gegenüber. Im Laufe der Zeit ist es deshalb völlig normal, dass der Zahnschmelz sich verringert und so dafür sorgt, dass die Zähne gelb werden.

Erosion

Der Konsum von zuckerhaltigen Speisen und Getränken sorgt für eine verstärkte Säureeinwirkung. Dies kann zu Karies führen und die Zähne nachhaltig schädigen.

Sind die Zähne dauerhaft diesen Faktoren ausgesetzt, so wird mehr und mehr Zahnschmelz abgetragen. Die darunterliegenden Schichten des Zahnbeins werden sichtbar. Diese Schichten sind nicht weiß, sondern eher gelblich.

Doch nicht nur die eben angeführten Komponenten sind verantwortlich für die gelbliche Verfärbung der Zähne. Auch die allgemeine Zahngesundheit kann durch die Verfärbung der Zähne erklärt werden.

Innere Ursachen für die Verfärbung der Zähne können z.B. sein:

• erhöhte Fluoridzufuhr
• Erkrankungen der Zahnsubstanz wie z.B. Karies
• erbliche Faktoren
• Medikamenteneinnahme im frühkindlichen Alter
• Erkrankungen des Zahnnervs

Als äußere Ursachen gelten unter anderem:

• Medikamente
• Nahrungsmittel
• Nikotin
• Koffein

Möchten Sie der Verfärbung Ihrer Zähne auf den Grund gehen, so kann der nächste Kontrollbesuch bei Ihrem Zahnarzt Aufschluss über eventuell vorliegende Krankheiten geben.

You May Also Like

Was ist eine gute Zahnpasta? Ein umfassender Leitfaden

Die Wahl der richtigen Zahnpasta kann angesichts der Vielzahl an Marken und…

Craniomandibuläre Dysfunktion: Wenn der Kiefer schuld an den Kopfschmerzen ist…

So ziemlich jeder Mensch wurde schon mehr oder weniger oft von lästigen…

Mit diesen Tricks macht das Zähneputzen garantiert auch Ihrem Kind Spaß …

Wer kennt es nicht? Wenn es Zeit für das tägliche Zähneputzen wird,…