Mit zuckerfreien Getränken den Durst gesund löschen

Mit zuckerfreien Getränken den Durst gesund löschen

Dez 21, 2016 Aus Von Team


Besonders im Sommer sind kalte Erfrischungsgetränke beliebter denn je. Angeführt wird die Liste der populärsten Sommergetränke natürlich von Softdrinks wie Limonade oder Cola. Doch so erfrischend und lecker diese Getränke auf den ersten Blick auch sein mögen, so sollten Sie die gesundheitlichen Folgen dieser zuckerhaltigen Getränke dennoch nicht unterschätzen.

Folgen zuckerhaltiger Getränke können unter anderem sein:

• ein erhöhter Blutzuckerspiegel,
• erhöhtes Risiko für Schlaganfall, Herzinfarkt und Co.,
• Gewichtszunahme,
• angegriffener Zahnschmelz.

Deshalb empfehlen nicht nur Zahnärzte, den Durst lieber mit zuckerfreien Getränken zu löschen!

IDEALO - Große Auswahl an Produkten! (Werbung)

Zuckergehalt in Getränken bitte nicht unterschätzen

Statistiken belegen, dass Kinder und Jugendliche täglich mehr als 100 g unterschiedlichster Zuckersorten zu sich nehmen. Zu diesen Zuckersorten zählen vor allem Fructose und Saccharose. Während ein frischer Apfel beispielsweise gerade einmal 6 g Fructose enthält, nehmen Sie mit einem einzigen Energydrink bis zu 30 g Zucker zu sich – mit einem einzigen Drink!

Als Fructose wird Fruchtzucker bezeichnet, der auf industrielle Art und Weise hergestellt wird. Zuckerrüben werden mit Wasser und Geschmacksmitteln gemischt und so als Süßungsmittel für Getränke genutzt. Besonders gefährlich ist die Tatsache, dass der Zucker in Säure umgewandelt wird und die Zähne angreift. Der Zahnschmelz wird zerstört und das Kalzium aus den Zähnen gelöst. Dementsprechend stellen also auch Fruchtsäfte keine gesunde Alternative dar.

Nimmt der Körper mehr Fructose auf, als er verarbeiten kann, verwandelt sich die überschüssige Fructose im Handumdrehen in Fett. Erste Veränderungen sind bereits nach wenigen Wochen sichtbar. Diese Veränderungen sind unter anderem:

• erhöhte Endzündungsmarker im Blut,
• eine Verschlechterung der Cholesterinwerte,
• ein erhöhter Blutzuckerspiegel,
• Veränderungen im Bauchumfang.

IDEALO - Große Auswahl an Produkten! (Werbung)

Ein dauerhafter Verzehr von zuckerhaltigen Getränken führt langfristig zu Herzinfarkten, Diabetes und Gefäßverkalkungen!

Gehen Sie auf Nummer sicher mit dem Verzehr von zuckerfreien Getränken und einer sorgfältigen Zahnpflege!