Wenn es um das Thema Weisheitszahn OP geht, so ist es schwierig, die richtige Entscheidung zu treffen. Nicht immer ist eine Extraktion sinnvoll. Schließlich können bei einer Extraktion unbeteiligte Zähne in Mitleidenschaft gezogen und beschädigt werden. Eine eindeutige Entscheidung für oder gegen eine solche OP kann also nur dann getroffen werden, wenn der zu behandelnde Patient unter starken Schmerzen leidet oder der zu erwartende Durchbruch mit zu großen Komplikationen verbunden ist.

Um die richtige Entscheidung treffen zu können, ist ein ausführliches Beratungsgespräch mit dem behandelnden Arzt notwendig.

Die Bundesärztekammer hat diesbezüglich einen Fragenkatalog erstellt, der Patient und Arzt helfen soll, die individuell richtige Entscheidung zu treffen:

• Welche Risiken können während und auch nach dem operativen Eingriff auftreten?
• Besteht die Chance, dass die Weisheitszähne sich positiv entwickeln, so dass eine OP gar nicht erst notwendig ist?
• Sind bereits erkennbar krankhafte Veränderungen im Kieferbereich oder den anderen Zähnen zu erkennen?
• Wäre es möglich, dass die Weisheitszähne an die Stelle bereits verlorener Zähne treten können?

Die Vor-und Nachteile einer Weisheitszahn-OP auf einen Blick:

Die Vorteile einer Weisheitszahn-Extraktion sind unter anderem:

• Reduktion von Karies
• Heilung von Wurzelentzündungen
• Senkung des Risikos, an Zysten zu erkranken
• Beseitigung aller Entzündungen rund um den Weisheitszahn
• Eventuelle Erkrankungen benachbarter Zähne können ebenfalls beseitigt werden.

Jedoch sind auch einige Nachteile eines solchen Eingriffes nicht von der Hand zu weisen:

• Operative Komplikationen können auftreten, wenn die Weisheitszähne sehr tief im Knochen liegen und dort fest verankert sind.
• Die Weisheitszähne sind gesund.
• Es besteht die Möglichkeit, dass sich die Weisheitszähne doch noch in die bestehenden Zahnreihen eingliedern.

Vor einem solchen Eingriff sollten Sie sich in jedem Fall ausführlich bei Ihrem Zahnarzt informieren, welche Behandlungsmethode für Sie in Frage kommt.

You May Also Like

Stomatitis – wenn die Mundschleimhaut sich entzündet

Tritt bei einem Wort die Endung –itis auf, so deutet dies in…

Erste Zähne brechen durch …

… und sie tauchen unpraktischerweise meist nicht ohne lästige Begleiterscheinungen auf: Fieber,…

Vorsicht bei Kieferzysten!

Neben einer positiven Ausstrahlung und einem positiven Erscheinungsbild sorgt die Mundgesundheit zudem…